Bérêche & Fils, Ludes, Montagne de Reims, Champagne

Klicken Sie auf die Karte, um zu den Produzenten der gewünschten Region zu gelangen oder auf Weinshop, um das gesamte Sortiment anzuzeigen.



Wir danken der BAZ, Julia Gisi und Nicole Pont für den tollen Bericht über uns!

Vom Weinpast abgesegnet

Stéphane Regnault: Grand Crus aus der Côte de Blancs.

Stéphane Regnault hat erst vor Kurzem das Weingut der Familie übernommen. Die ersten Flaschen wurden im Jahr 2018 vermarktet. Seine Rebberge sind alle in Grand Cru Lagen und befinden sich in einer der besten Zonen der gesamten Champagne: in den Gemeinden Oger und Les Mesnil. Insgesamt bewirtschaftet er 4 Hektar Rebflächen, welche er inzwischen nach biodynamischen Grundsätzen ohne Chemie und per Handarbeit bestellt. Für seine drei Champagner hat er drei Parzellen ausgewählt: Chemin de Flavigny, Moulin und Hautes-Mottes. Aus jeder wird ein Champagner produziert. Die Rebanlagen sind zwischen 40 und 60 Jahre alt. Die Grundweine werden zu zwei Dritteln im Stahltank und zu einem Drittel im gebrauchten Eichenfass ausgebaut. Die malolaktische Gärung wird nicht gesteuert, sie findet je nach Jahrgang spontan statt. Die Weine sind kraftvoll und gleichzeitig sehr elegant, ausdrucksstark und voller Finessen. Stéphane ist ein passionierter Jazzmusiker, die Namen seiner Champagner sind Begriffe aus der Musik. Die Produktion ist winzig, zur Zeit werden nur etwa 10'000 Flaschen produziert, weshalb die Verfügbarkeit sehr limitiert ist. NEU IM SORTIMENT.


Chiara Condello: Sangiovese vom Urmeer.

Chiara Condello ist eine junge Frau mit klaren Ideen. Das Landgut der Familie liegt in den Hügeln von Predappio in der Romagna. Am Rande eines Waldes, auf einer Höhe von knapp 300 Metern, hat sie für Ihre eigenen Weine 5 Hektar Rebfläche ausgewählt, die mit alten Sangiovese-Reben bepflanzt sind. Die kargen Böden sind geprägt von Kalk und Lehm, Tuffstein und Sand. Noch heute findet man in Kalk eingebettete Fossilien von Muscheln aus der Zeit, als hier noch ein Meer existierte. Die Besonderheit der Böden und des Klimas soll in den Weinen spürbar sein, deshalb verzichtet Chiara auf jegliche künstlichen Eingriffe. Uniformierung und Gleichrichtung sind ihr ein Greul. Die Bewirt-schaftung des Rebberges ist biologisch und geschieht in reiner Handarbeit, natürliche Düngung und mechanische Unkrautbeseitigung gehören zur täglichen Arbeit im Rebberg. Diese Philosophie wird im Keller fortgeführt. Die Gärung erfolgt spontan ohne Temperaturkontrolle und mit langen Maische-standzeiten. Die Maische wird anschliessend mit einer hundert Jahre alten Torkel abgepresst, die Weine reifen im grossen Holzfass und werden unfiltriert abgefüllt. Das Ergebnis sind zwei authentische, komplexe, elegante und vielschichtige Sangiovese, welche immer das Terroir und den Jahrgang widerspiegeln. NEU IM SORTIMENT.

Vini D'Amato AG | Weinhandlung & Weinimport  | Henric Petri-Strasse 12 | CH-4051 Basel | Tel. 061 271 77 88 | E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 Gamma Solution GmbH. All Rights Reserved