Bricco Ernesto, Priocca d'Alba

Klicken Sie auf die Karte, um zu den Produzenten der gewünschten Region zu gelangen oder auf Weinshop, um das gesamte Sortiment anzuzeigen.


NEU EINGETROFFEN.
Entdecken Sie die Weine, welche in letzter Zeit neu eingetroffen sind.

Bestellen Sie Ihre gewünschten Aktionsweine jetzt sofort online.
ACHTUNG: die Preise gelten nur bei Abholung in unserem Lager an der Binningerstrasse 96 in Allschwil entweder am Samstag, 28.01. oder am Samstag, 04.02. (jeweils zwischen 09:30 Uhr und 13:30 Uhr).


Ciao Luciano.
Am 5. Januar 2023 ist Luciano Sandrone im Alter von 76 Jahren verstorben. Eine grosse Winzerpersönlichkeit ist nicht mehr. Er war eine der prägenden Gestalten der Langhe und hat sehr viel zur Renaissance des Barolos seit den frühen 1980er-Jahren beigetragen. Seit über 10 Jahren dürfen wir seine Weine anbieten. Und trotz des grossen und weltweiten Erfolges ist er immer bodenständig und bescheiden geblieben. Bei meinem persönlich ersten Treffen mit ihm vor etwa 6 Jahren, als ich ganz neu bei Vini D'Amato war, habe ich ihn mit "Signor Sandrone" begrüsst. Daraufhin antwortete er mir: Signor Sandrone war mein Vater, ich bin Luciano.

Ciao Luciano, ci mancherai. Tanto.


Champagnerglas N° 1 A. Lallement.
Die Glasmanufaktur Lehmann befindet sich in Reims, im Herzen der Champagne. Arnaud Lallement ist der Chefkoch des mit 3-Michelin Sternen ausgezeichneten Restaurants "L'Assiette Champenoise" in Reims. Zusammen mit ihm hat Lehmann eine Kollektion entwickelt, welche auch beim Weingenuss die geradlinige und puristische Philosphie dessen Küche abbildet. Das Glas N° 1 eignet sich gleichermassen vorzüglich für grosse Champagner und grosse Rotweine. Das Glas ist mundgeblasen, ultraleicht und spülmaschinenfest.


Neu im Sortiment: Cà di Press.
Die Geschichte von Cà di Press beginnt um 1900 als sich die Familie Pressenda in der Gemeinde Monforte d’Alba niederlies. Die Familie führte in der Fraktion Perno einen landwirtschaftlichen Betrieb, zu dem auch der Anbau von Reben gehörte. Anfänglich wurde nur wenig Wein für den Eigenbedarf produziert, der Grossteil der Trauben wurde verkauft. Der Name bedeutet soviel wie «Casa dei Pressenda» (Haus der Pressenda) und nach wie vor ist das Gut der Mittelpunkt der Familie. Inzwischen haben die beiden jungen Schwestern Alice und Cristina die Geschicke des Weingutes übernommen. Sie arbeiten naturnah im Rebberg und mit minimalen Eingriffen bei der Vinifikation und erzeugen so insgesamt etwa 8'000 Flaschen jährlich. Eine neue Realität, die zwar klein aber sehr überzeugend ist und beweist, dass man in den Langhe immer wieder neue, spannende und qualitativ hochstehende Entdeckungen machen kann.


Poderi Aldo Conterno: spektakuläre 2018er.
Was die drei Brüder Franco, Stefano und Giacomo Conterno mit dem Barolo-Jahrgang 2018 in die Flasche gefüllt haben ist beeindruckend. Dieser Meinung ist auch der Falstaff, der Romirasco mit 100/100 sowie Colonnello und Cicala mit 98/100 Punkten bewertet. Und der Granbussia 2013 ist ein ebenso bewegender wie vollkommener Wein, ein Barolo der Extraklasse, der die ganze Grösse des Nebbiolo offenbart.


Die neuen Jahrgänge von Luciano Sandrone.
Leider ist Luciano Sandrone am 5. Januar 2023 im Alter von 76 Jahren verstorben. Sein Bruder Luca und seine Tochter Barbara führen das Familienunternehmen weiter.

Soeben sind die neuen Jahrgänge der Weine von Luciano Sandrone eingetroffen (im Bild Lucianos Tochter Barbara). Sie können ab sofort bestellt werden. Die Mengen für Aleste und Le Vigne sind limitiert, besonders rar wie immer sind die Magnums, die "Sibi et Paucis"-Weine sowie Vite Talin. Es lohnt sich schnell zuzugreifen.


Neu im Sortiment: Antonella Corda.
Antonella Corda stammt aus der bekannten Weinbaudynastie der Argiolas. Im Jahre 2010 erhielt sie von ihrer Mutter Maria Argiolas deren Rebflächen im Süden Sardiniens und gründete damit das eigene Weingut. Die insgesamt 15 Hektar verteilen sich auf zwei Rebberge: Mitza Manna mit Sand, Kalk und Lehm. Die Böden geben den weissen Sorten Vermentino und Nuragus Frische und floreale Noten. Mitza S’ollastu besitzt mehr Ton sowie Sand und Lehm und grössere Erd- und Gesteinsbrocken. Dies gibt den hier angebauten Sorten Vermentino und Cannonau Intensität und Tiefe. Im Rebberg wird biologisch und nachhaltig gearbeitet, Handarbeit ist selbstverständlich. Der modern eingerichtete Keller erlaubt es, den Ausdruck von Böden, Klima, Rebsorten und des menschlichen Faktors bis in die Flasche zu transportieren. Die Weine von Antonella Corda sind echte Terroirweine und Ausdruck der Gegend von Serdiana. Sie sind authentisch, sortentypisch, ausgewogen, aromatisch klar, gekonnt vinifiziert und behutsam ausgebaut. Das Ergebnis von Antonellas Passion für den qualitätsorientierten Weinbau und ihrem Respekt für die Natur.     


NEU EINGETROFFEN.
Entdecken Sie die Weine, welche in letzter Zeit neu eingetroffen sind.

Vini D'Amato AG | Weinhandlung & Weinimport  | Henric Petri-Strasse 12 | CH-4051 Basel | +41 61 271 77 88 | E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 Gamma Solution GmbH. All Rights Reserved